Donnerstag, 20. September 2012

Soleil est retour

So Leute, das Wetter ist wieder prima!
Der gestrige Regentag ist passé und die
leichte Abkühlung kommt mir sehr gelegen.
Ich schlafe nun schon fast bis 7:00 h und meine
Menschen sind happy. Heute sind wir zur
Straniger Alm hoch gefahren, schon klasse, wie
sicher Wolfi den Wagen auf den steilen
Schotterwegen chauffiert; habe meistens
ruhig im Kofferraum gelegen und Sam den Platz
zum rausgucken überlassen. Oben sind wir rund
2 h rumgewandert, eingekehrt und dann retour
in`s Haus. Und dann: Sind meine Menschen
ohne uns weggefahren! Kamen nach fast 2 h
total gut gelaunt zurück und hatten wieder
reichlich eingekauft. Wolfi sieht nun fast
wie ein Ösi aus, er hat jetzt einen Janker.
Gegen Abend sind wir noch einmal in
Richtung Gail spaziert und beim Kurt
(Gasthof Golob) eingekehrt. Erstaunlich,
wie viele Männer so auf ein Feierabendbier
hereinschauen!  ;-))

Die Sonne vertreibt die Nebelschwaden... um 7:00 h morgens

Straniger Alm vor dem Aufstieg

Sam, mein Sherpa, Coach und ich

Bin ich nicht ein toller Bergwart?

Eva und ihre Buben beim Rasten.

Juhu, Frauchen ruft...ich koooooome!

Uiuiui, haben die hier kleine Tische!



Kommentare:

  1. Siehste, nach Regen kommt auch wieder die Sonne. Ganz schön hoch oben seid ihr gewesen. Passt blos auf das ihr nicht runter purzelt. Die Fotos sind toll. Muss ja eine herrliche Aussicht gewesen sein.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos von tollen Hunden und Menschen in beeindruckender Bergwelt - da wären wir gerne mitgewandert...Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen