Donnerstag, 19. März 2015

Gestern hieß es Abschied nehmen...

...Sam ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er hatte morgens einen Hirnschlag erlitten von dem er sich nicht mehr erholen konnte und wir mussten ihn gehen lassen. Er wurde fast 15 Jahre und war bis zum letzten Tag top fit.
Wir sind alle sehr traurig.
Yours FARO
Sam als er bei uns ankam im Juni 2000
August 2004
Mai 2006
Juni 2012
Weihnachten 2014
Februar 2015
Wir werden ihn immer in unserem Herzen tragen.

Kommentare:

  1. Es tut mir sehr leid, das sich euer Sam auf den Weg über die RBB gemacht hat. Auch wenn er fast 15 Jahre alt war, schmerzt es doch sehr, wenn man einen guten Freund und Kumpel verloren hat. Man muß sich erst daran gewöhnen und das kann seine Zeit dauern.
    Behaltet ihn in euren Herzen, denn da wird er immer bei euch sein.

    Wir trösten euch aus der Ferne....
    Traurige Grüße Andrea mit Hovi Rayka aus Potsdam-Mittelmark

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, das tut mir so leid! :-( Es tut immer weh, einen Fellfreund gehen lassen zu müssen. Aber in unseren Herzen bleiben sie bei uns, für immer!
    Lieber Sam, komm gut über die Regenbogenbrücke, in das Land ohne Schmerzen!
    Stille Grüße an Euch alle

    AntwortenLöschen
  3. Das tut uns so leid. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Fühlt euch umarmt.
    Traurige Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Sie fehlen uns so sehr, wenn sie gehen und wir bleiben traurig zurück. Es dauert, bis sich die Trauer in Erinnerung wandelt und man auch wieder mit einem Lächeln an die schönen Zeiten und Erlebnisse denken kann. Wir denken an euch und senden liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  5. Das tut mir sehr leid, lieber Faro. Aber dein Freund hatte bei deinen Menschen ein tolles Leben und auch mit Dir eine tollen Freund. Kopf hoch, er schaut Dir jetzt bei deinen Streichen von oben zu!!!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Leider ist es immer viel zu früh einen treuen Freund gehen zu lassen. Fühlt euch gedrückt. Einen lieben "Knuff" von Cyber an Faro.

    AntwortenLöschen