Dienstag, 25. Dezember 2012

Endlich war Heiligabend...


...nachdem ich ja mittags ausgelassen und sehr intensiv mit Holly und Mocca über die Schwanheimer Wiesen gefegt bin, war ich erst mal sehr müde und hätte fast Heiligabend verschlafen. Ich wusste ja nicht was da auf mich zukommt, ist schließlich mein erstes Weihnachten gewesen, aber meine Menschen haben immer so Andeutungen gemacht, daß ich doch sehr vorgespannt war. Aber seht selbst was das Christkind mir und Sam gebracht hat.
Oh, was da wohl drin sein mag?

Meins!!!!

Auspacken!!!

Oh, wie lecker. Ein Hirschgeweihstück zum Nagen. Ich freu mich, smile!
Ein Kollege aus Keramik ist bei uns eingezogen.

Kommentare:

  1. Da hat dir das Christkind schöne Dinge gebracht.
    Habt einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.
    Liebe Grüsse von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Faro,
    dann warst du ja ein ganz braver Hovi (und Sam natürlich auch) wenn ihr vom Christkind was bekommen habt. Aber ein Hovi weiß ja auch, wie man sich zu benehmen hat. Ich habe auch zwei Tüten mit lecker gebackenen Käse-Dinkel-Stangen und Wintersternchen mit Zimt bekommen. Ich würde sie gerne mit einmal auffressen, aber das darf ich nicht (würde ich aber schaffen).
    Der Keramik-Kollege steht bei meinen Menschen auch.
    So, nun wünsch ich dir noch einen schönen Feiertag und laß es dir gut gehen.
    Liebe Grüße von Hovi Rayka und Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Faro und Sam,

    ich bin eben auf euren Blog gestoßen und musste mich doch direkt mal durchschnuffeln und was sehen meine Augen da??? Ihr habt gepunktete Freunde *hurra* ist das nicht die beste Voraussetzung, mich auch mal zu besuchen ;)

    Frauchen und ich schauen ab jetzt regelmäßig bei euch vorbei :)

    *wuff* eure Lilly

    AntwortenLöschen